Schwierigsten Sprachen der Welt

Welches sind die am schwierigsten zu erlernenden Sprachen? Diese Fragen stellen sich viele Menschen. Albanisch gehört nicht zu den schwierigsten Sprachen der Welt, da gibt es ganz andere.

In diesem Zusammenhang haben viele Sprachen den Ruf, die schwierig zu lernen sind. Unten sind einige Kandidaten aufgeführt, aus gutem Grund. Allerdings müssen auch andere Faktoren beachtet werden, die eine Sprache speziell für Sie erschweren könnte. Diese Faktoren bestimmen, wie schwer oder leicht es für Sie ist, die nächste Sprache zu lernen. .

Übersicht: Arabisch, Kantonesisch, Japanisch sollen die härtesten zu lernenden Sprachen sein, bezogen auf die ungefähre Lernerwartungen. Dies wurde durch das Foreign Service Institute (FSI) des US Department of State festgestellt. Finnisch, Ungarisch und Estnisch sind auch unter den schwierigsten, wegen der unzähligen Substantiv Fällen. Die Aussprache ist noch schwieriger als in asiatischen Sprachen.

Dies ist eine Liste der 10 Sprachen, mit einer Erklärung, warum sie zu den Top 10 schwierige Sprachen gehören. Wenn Sie denken, andere Sprachen sollen auch aufgenommen werden, kommentieren sie dies bitte.

1) Chinesisch: Viele Faktoren machen Chinesen sehr schwer zu erlernen. Beispielsweise können die in der Schrift benutzt Zeichen (Hanzi) scheinen archaische und obskuren zu sein. Jedes Wort ist ein anderes Symbol und es ist nicht phonetische so es gibt Ihnen keine Hinweise darauf, wie es ausgesprochen wird. Das Tonsystem ist auch ein Schmerz, weil Mandarin hat vier Töne. Ein anderer Grund ist, Mandarin verfügt über eine große Anzahl von Homophone. Zum Beispiel wird die Aussprache “Shimit über dreißig verschiedene Morpheme verbunden. Einige Leute versuchen, diese Sprache für diese spezifische Grund, schwierig und anders zu erfahren.

2) Arabisch: Die erste Herausforderung ist das Skript. Die meisten Briefe haben vier verschiedene Formen, je nachdem, wo sie im Wort stehen, auch, Vokale sind nicht enthalten beim Schreiben. Die Sounds sind hart, aber die Worte sind härter. Ein Englisch sprechender Schüler lernen eine europäische Sprache wird in vielen vertraut aussehenden Worten laufen, aber englischsprachigen arabischen Studenten sind nicht so glücklich. Arabisch ist eine VSO-Sprache, die das Verb bedeutet in der Regel kommt vor dem Subjekt und Objekt. Es hat eine doppelte Anzahl, also Substantive und Verben müssen im Singular, Dual und Plural erlernt werden. Ein Präsens Verb hat dreizehn Formen. Es gibt drei Nomen Fällen und zwei Geschlechter. Das andere Problem ist Dialekte. Arabisch in Marokko gesprochen ist so verschieden von Arabisch in Ägypten und von modernen Standard gesprochen als Französisch ist von spanischen und latein.

3) Tuyuca: eine Sprache des östlichen Amazonas. Tuyuca hat ein Soundsystem mit einfachen Konsonanten und ein paar Nasalvokalen, so ist nicht so schwer, zu sprechen. Es ist jedoch stark agglutinierenden. Zum Beispiel ein Wort, hóabãsiriga” bedeutet “Ich weiß nicht, wie man schreibt“. Es hat zwei Wörter für “wir”, inklusive und exklusive. Die Nominalklassen (Geschlechter) in Tuyuca der Sprachfamilie (auch nahe Verwandte) haben bei zwischen fünfzig und 140 Besonders faszinierend ist, dass Tuyuca erfordert Verb-Endungen auf Aussagen zu zeigen, wie der Sprecher weiß etwas geschätzt. Diga affen wi bedeutet, dass der Junge Fußball gespielt (ich weiß, weil ich ihn sah)”. Englisch können solche Informationen zu liefern, aber für Tuyuca, die eine obligatorische Endung auf dem Verb ist. Beweis Sprachen zwingen Lautsprecher hart, wie sie gelernt, was sie wissen sie sagen.

4) Ungarisch: Zunächst einmal hat ungarische 35 Fälle oder Substantiv Formen. Diese Tatsache allein macht es ein Kandidat für diese Liste. Ungarisch ist voll von sehr ausdrucksvoll, idiomatische Wörter und Suffixe. Die hohe Anzahl von Vokalen und ihre tiefe-in-der Hals-Sound macht es sehr schwer, als auch zu sprechen. Es braucht mehr Anstrengung, es zu lernen und zu pflegen, was Sie gelernt als die meisten anderen Sprachen.

5) Japanisch: Ein Hauptgrund, warum Japaner so schwer ist, dass die geschriebenen Code unterscheidet sich von der gesprochenen Code. Daher kann man nicht lernen, die Sprache zu lernen, es zu lesen, sprechen und umgekehrt. Was mehr ist, gibt es drei verschiedene Schriftsysteme zu meistern. Das Kanji-System verwendet Figuren aus chinesischen entlehnt. Die Schüler müssen zu 3.000 dieser Zeichen durch Auswendiglernen lernen 2000; gibt es keine Eselsbrücken zu helfen. Geschrieben japanischen nutzt auch zwei Silbensystemen: Katakana für Lehnwörter und Betonung, und Hiragana Rechtschreibung Suffixe und grammatische Partikel. Das State Department ermöglicht ihren Studierenden dreimal so lang, Japanisch zu lernen, wie es funktioniert Sprachen wie Spanisch oder Französisch.

6) Navajo: Diese faszinierende Sprache kann die schwierigste als gut. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Sprache als Code im Pazifikkrieg von zweisprachigen Navajo Code Talkers um sichere militärische Nachrichten über Funk zu senden verwendet. Dies hatte den Vorteil, dass sie eine extrem schnelle Methode zur verschlüsselten Kommunikation. Der Code wurde nie von den Japanern, die von den Klängen, die sie abgefangen mystifiziert wurden gebrochen. Navajo wurde nicht als Codesprache nur gewählt, weil es sehr schwer ist, sondern auch, weil es keine veröffentlichten Grammatik oder Wörterbuch der Sprache und weil Muttersprachler waren leicht verfügbar. Fast alles, was eine Sprache tun müssen, ist unterschiedlich von Navajo als von Englisch gemacht. Zum Beispiel in Englisch, markieren wir nur eine Person auf dem Verb - dritte Person Singular, Präsens (ich lese -> er liest) mit einem Suffix. Navajo markiert alle Personen mit einem Präfix auf dem Verb.

7) Estnisch: Diese Sprache macht die Liste zu. Estnische hat einen sehr starren Koffersystem. “Case” ist ein grammatischen System, unter dem Worte INFLECT auf ihre grammatische Funktion in einem Satz basiert. Es gibt zwölf Fälle, in Estnisch, mehr als zwei Mal die Zahl der Fälle, die in den meisten slawischen Sprachen existieren. Abgesehen von der Tatsache, dass die estnischen hat vielen Fällen ist diese Sprache auch schwer, weil es viele Ausnahmen in Grammatikregeln, auch viele Worte bedeuten verschiedene Dinge.

8) Baskisch ist auch oben auf der Grundlage einer Studie des britischen Foreign Office gemacht. Die baskische Sprache hat 24 Fälle. Es ist unmöglich, Basken mit jedem indoeuropäische Sprache zu verknüpfen. Baskische ist wahrscheinlich die älteste bekannte gesprochene Sprache in Europa. Baskische ist eine agglutinierende Sprache genannt, was bedeutet, es mag an Suffixe, Präfixe und Infixe, so neue Wörter werden häufig durch Zugabe einer gemeinsamen Tag auf das Ende oder den Anfang oder in der Mitte eines einfacheren Wort gebildet verwenden. Baskische ist synthetisch, anstatt analytisch. In anderen Worten nutzt Baskenfallendungen zu bezeichnen Beziehungen zwischen Wörtern. Baskische nicht nur das Ende des Verbs zu ändern, es ändert den Anfang auch. Zusätzlich zu den indogermanischen Sprachen Stimmungen, hat Basken auch ein paar mehr Stimmungen und schließlich hat Basken ein komplexes System von bezeichnet Subjekt, direktes Objekt und indirektes Objekt (ex das Potenzial.) - Die alle in den verb vollgestopft selbst.

9) Polnisch: Diese Sprache hat sieben Fälle und polnischen Grammatik hat mehr Ausnahme als Regeln. Deutsch hat zum Beispiel vier Fällen von denen alle logischen sind. Polnisch Fällen jedoch scheinen mehr Zeit und Mühe, um die logische Muster (falls vorhanden) oder Regeln lernen müssen; Sie haben könnten, um die gesamte Sprache zu lernen. Polnisch hat sieben Fällen und polnischen Grammatik hat mehr Ausnahme als Regeln. Deutsch zum Beispiel hat vier Fälle alle was logisch sind, Polnisch Fällen scheinen keine Muster oder Regeln; Sie müssen die gesamte Sprache zu lernen. Darüber polnische Volk nur selten hören Ausländer ihre Sprache sprechen, so ohne Akzent oder regionalen Varianten, muss Aussprache genau zu sein, oder sie haben keine Ahnung, was du redest haben.

10) Isländisch ist eine sehr harte Sprache, um wegen seiner archaischen Wortschatz und komplexe Grammatik zu lernen. Icelandic gehalten alle alten Substantivdeklination und Konjugationen. Viele isländische Phoneme keine genauen englischen Entsprechungen. Der einzige Weg, Sie können sie lernen, ist durch das Hören auf Aufzeichnungen oder Muttersprachler.

Aber hier ist etwas, das Sie wissen sollten. Je unterschiedlicher eine Sprache aus dem eigenen (im Sinne von Zeichen, Grammatik …), desto schwieriger ist es, Ihnen scheinen mag, es zu lernen. Ein weiteres Element sollte bei der Entscheidung, welche Sprache die schwierigste ist zu berücksichtigen: ob eine Sprache folgt einem logischen Muster in seiner Grammatik, beispielsweise in Englisch, gibt es eine allgemeine Regel für die Erstellung von Pluralen, Zugabe “s” oder “es”. Auf Arabisch auf der anderen Seite, ist der Plural unregelmäßigen meiste Zeit und nicht-einheimischen Schülern verbringen einen Großteil ihrer Zeit zu lernen, wie man es benutzt.

Schließlich steht fest, egal wie hart eine Sprache ist, die Sie wirklich brauchen drei Dinge, die für das Lernen sie sind: angemessene und geeignete Lernressourcen, Verständnis für die Art und Weise Sie zu lernen, und die Leidenschaft des Lernens.

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:


(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)